STEIGERUNG DES STOFFWECHSELS BEI FRAUEN ÜBER 40!

Steigerung des Stoffwechsels bei Frauen über 40!

Kennen Sie das auch, Sie schauen das Essen an und denken, dass sie schon wieder ein paar Kilo zugelegt haben. Die Haut wird schlaffer, weicher, hängender,
der Glanz in der Haut verschwindet.
Wenn der Stoffwechsel verlangsamt wird, haben Frauen mittleren Alters weniger Energie, nehmen an Gewicht zu und nehmen häufig einen sitzenden Lebensstil ein,
der gesundheitsschädlich sein kann.

               

                 Was ist ein Stoffwechsel?

Ihr Stoffwechsel ist für fast alle chemischen Reaktionen verantwortlich, die im Körper stattfinden.
Er sorgt für die Aufrechterhaltung und Förderung des Lebenszustands der Zellen und stellt die Energie-erzeugung sicher. Der Stoffwechsel ist auch eng
mit der Ernährung und der gezielten aktiven Bewegung verbunden, vor allem, weil der menschliche Körper den größten Teil seiner Energie aus der Nahrung bezieht und mit einer aktiveren Bewegung den Stoffwechsel ankurbelt. Der weibliche Körper verarbeitet und absorbiert Energie anders als der männliche Körper,
was es schwieriger macht, Gewicht zu halten und das Energieniveau zu erhöhen.

Grundlegendes zu Stoffwechselraten bei Frauen

Aus evolutionärer Sicht sind Frauen kleiner,
haben leichtere Knochen und weniger Muskelmasse.
Aus diesem Grund haben sie im Durchschnitt einen höheren Anteil an Körperfett und neigen dazu,
weniger Fett zu verbrennen als Männer. 

Der weibliche Körper ist auf Fett als Treibstoff angewiesen, was Bewegung unglaublich notwendig macht, um unerwünschtes Fett zu verlieren. 

Mit zunehmendem Alter der Frau wird dieser Prozess der Fettverbrennung noch langsamer.
Wenn die gezielte körperliche Aktivität abnimmt,
kann dies zu einem verringerten Energieniveau und einer raschen Gewichtszunahme führen. 

Zusätzlich zur natürlichen Körperzusammensetzung können äußere Faktoren den Stoffwechsel bei Frauen negativ beeinflussen. Der größte äußere Faktor ist Stress. Während etwas Stress gut und wohltuend für den Körper ist, ist es gerade in der heutigen modernen Gesellschaft üblich, übermäßig gestresst zu sein. 

Wenn der Körper unter Stress steht, setzt er das Hormon Cortisol frei, das den Blutkreislauf mit Adrenalin überflutet und den Blutzuckerspiegel erhöht. 

Wenn es jedoch zu einem Teil Ihres Alltags wird,
kann es Ihr System zerstören. 

Das größte Problem mit Cortisol ist, dass es zu einer höheren Fettspeicherung führen kann, und es fast unmöglich macht, Körperfett zu verlieren.

Tolle Möglichkeiten, Ihren Stoffwechsel nach 40 zu steigern. 

Um Ihren Stoffwechsel neu zu starten, sollten Sie mit einer gezielter Aktivität starten. 

Es ist wichtig, konzentriert und beharrlich zu bleiben,
da es eine Weile dauern kann, bis Ihr Stoffwechsel in einen bestimmten Rhythmus übergeht.
Mit den folgenden Tipps können Sie sich in kürzester Zeit in eine Routine zur Steigerung des Stoffwechsels einleben:

·      Aktivität, der Schlüssel für die nächtlichen Fettstoffwechsel Prozesse. Körperliche Aktivität ist eine Schlüsselkomponente,um den Stoffwechsel anzukurbeln. Körperliche Aktivität ist nicht nur die tägliche Routinearbeit, 

an die sich der Körper schon gewöhnt hat.

·      Feuern Sie das Feuer an, indem Sie genug essen: Viele Frauen glauben, dass Crash-Diäten oder das Essen von deutlich weniger beim Abnehmen hilft. Wenn Sie weniger als 1.000 Kalorien pro Tag zu sich nehmen, verlangsamt sich der Stoffwechsel, um Energie zu sparen. Der beste Weg, um Ihren Stoffwechsel in Schwung zu bringen, besteht darin, den ganzen Tag über mehrere kleine Mahlzeiten zu sich zu nehmen. Auf diese Weise bleiben Ihre Energieniveaus stabil und konstant. 

·      IMMER frühstücken: Beschäftigte Frauen verzichten auf das Frühstück, da der Morgen die hektischste Zeit des Tages ist. Wenn Sie Ihre Kinder für die Schule und sich für die Arbeit fertig machen, kann dies viel Zeit und Fokussierung kosten, und dann ist es schon an der Zeit, hinauszugehen.  Ein ausgewogenes Frühstück ist der beste Weg, um ein stabiles Stoffwechselgewicht zu erreichen. Fügen Sie Eiweiß und frische Zitrusfrüchte hinzu, um den nötigen Energieschub für den Tag zu erhalten.

·      Fügen Sie jeder Mahlzeit Protein hinzu, damit Sie den ganzen Tag über satt und konzentriert bleiben. Es ist auch wichtig, die richtigen proteinreichen Lebensmittel wie Joghurt, Bohnen, Linsen und mageres Fleisch zu sich zu nehmen.

·      Nehmen Sie Eisenpräparate: Jeden Monat verlieren Frauen während ihrer Periode viel Eisen. Niedrigere Eisenspiegel können den Stoffwechsel verlangsamen und dank Ihrem monatlichen Zyklus zu einem Teufelskreis werden.

Wenn Sie wissen wollen, wie Sie Ihren Stoffwechsel mit gezielter Aktivität beschleunigen und über Dauer aktiv halten, dann melden Sie sich zu einem Beratungs-gespräch an.