Ein körperliches Training: Was für ein Fehler ohne, lesen Sie hier!

Eins ist klar: um wirklich die zahlreichen Vorteile vom körperlichen Training zu spüren, reicht es bei weiten nicht aus, einmal die Woche einen ausgedehnten Spaziergang zu machen – das mag für den einen oder anderen ein guter Anfang sein, wird Ihnen auf Dauer keine neue Lebensqualität einbringen. 

Experten empfehlen zwei-drei muskuläre Trainingseinheiten pro Woche mit einer Dauer von mind. 30 – 60 Minuten um den Körper optimal zu erhalten und weiter zu fördern. Bei diesen muskulären Trainingseinheiten sollten Sie allerdings schon richtig ins Schwitzen geraten und Ihren Puls in die Höhe treiben. Die tägliche Bewegung, die Sie im Alltag haben wird dabei nicht dem körperlichen Training zugerechnet. 

 

Was sind die zahlreichen Vorteile von einem körperlichen Training

Vergessen Sie Ihr Immunsystem nicht,

weil Sie mit einem aktiven Training Ihr Immunsystem stärken, somit wirkt das Immunsystem mit ihren Abwehrmechanismen gegen die Viren effektiver entgegen. 

 

Blut für ein gesundes Leben!

Durch ein aktiveres Training, lernt das Blut alle Organe schneller zu versorgen, automatisch wird dadurch mehr Sauerstoff transportiert, mehr Druck auf unsere Gefäße gepumpt, was eine Erweiterung der Gefäße verursacht und dadurch unser Blut leichter an alle Organe mit lebenswichtigen Nährstoffe schneller versorgt. 

 

Lassen Sie Ihr Herz-Kreislauf-System fließen!

Mit einem aktiven körperlichen Training wird der Herzmuskel größer und stärker, welches den Vorteil hat, dass eine größere Menge an Blut mit einem Herzschlag in das Herz-Kreislauf-System gepumpt wird, damit muss unser Herzmuskel weniger Schläge am Tage leisten. Was sich Gleichzeitig positiv auf unseren Blutdruck auswirkt und der dadurch gesenkt wird. Dies reduziert auf Dauer die Gefahr einen Herzinfarkt oder Schlaganfall zu erleiden.

 

Verlieben Sie sich in Ihre Haut!

Unser größtes Organ des Menschen die Haut, wird ebenfalls besser durchblutet und durch Muskelfestigung und -Aufbau nachhaltig gestrafft, die Haut wird vor allem resistenter gegen äußere Einflüsse. Auf Dauer wirkt die Haut rosiger, frischer und jünger!

 

Mit Muskeln, den cleveren Weg gehen!

Durch ein muskuläres Training wird die Muskulatur aufgebaut, eine Definition wird optisch am Körper erkennbar geformt, der ganze Körper wirkt straffer, und die Fettzellen werden verdrängt, der ganze Körper entwickelt sich kräftiger, geformter und widerstandsfähiger. 

 

Das Skelett (Knochen, Knorpel, Bänder und Sehnen)

Durch die Einbettung in eine festere Muskelstruktur und die Stärkung der Sehnen und Bänder, wird der Knorpelstoffwechsel angeregt und Knochenschwund (Osteoporose) gestoppt. Weitere Skelettprobleme (Rückenschmerzen, Verspannungen, Blockaden und schmerzhafte Sehnenverkürzungen) nachhaltig reduziert und die Gelenke stabiler.

 

Das Gehirn

Die Schaltzentrale des Menschen profitiert auf vielen Ebenen von regelmäßigem Training:

1. Die verbesserte Durchblutung fördert die Denkleistung und die Kreativität und wirkt sich außerdem positiv auf das Reaktionsvermögen aus.

2. Die körperliche Bewegung beim Training sorgt für eine vermehrte Ausschüttung des Glückshormons Serotonin.

3. Der verbesserte Abbau des Stresshormons Kortisol sorgt für Entspannung und Gelassenheit und reduziert das Risiko an Depressionen zu erkranken.

4. Die positive Veränderung des Körpers führt zu einem besseren Selbstwertgefühl und mehr Selbstbewusstsein.

5. Negative Emotionen oder belastende Gedanken können beim Sport besser kanalisiert und schneller abgebaut werden.

6. Durch regelmäßiges Training wird das Risiko für eine Vielzahl von Krankheiten (u.a. Herzinfarkt, Schlaganfall, Diabetes) nachweislich reduziert, dadurch steigt insgesamt die Lebenserwartung. 

Allein das Wissen um die Vorteile vom gezielten körperlichen Training hält uns und unseren Körper aber leider nicht gesund, es bewahrheitet sich an dieser Stelle wieder der alte Spruch: „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!“. Sie wollen wissen welche Trainingsgeräte für Ihr Alter, Geschlecht wichtig sind, dann sollten Sie jetzt ein Beratungsgespräch vereinbaren, damit wir Ihnen zeigen wie Sie Ihre Ziele erreichen.