Faszientraining für Sportler !

Faszientraining für Sportler oder Profisportler profitieren von einem Faszientraining, da der Körper beweglicher, elastischer, flexibler und dadurch eine bessere Kraftübertragung hergestellt wird.                                        

Faszientraining für Sportler

Beschwerden und Verletzungen könnte man mit dem Faszientraining für Sportler vorbeugen,
sowie Faszientraining bei Muskelkater, sogar mindern.

Der Körper eines Sportlers steht ständig unter Spannung, Stress und auch Druck,
der auf dem Sportler lastet, ist enorm. In einigen Artikeln vorher wurde auch der Stress als negative Erscheinung für die Faszien behandelt.
Neben den psychischen Faktoren spielt auch die Belastung eine elementare Rolle.

Beachtung bei Faszientraining für Sportler

Denn wie auch bei zu wenig Training kann auch zu viel Training den Faszien schaden. 
Profisportler trainieren täglich mehrere Stunden und setzen den Körper einer starken Belastung aus.
Nicht immer macht das Bindegewebe bei dieser Belastung mit.
             
             Faszientraining was sagt Wikipedia dazu !

Besonders dann, wenn man sich einmal nicht ausreichend aufwärmt, kann es passieren, dass in den Faszien kleine Verletzungen hervorkommen.
Beim Faszientraining für Sportler müssen die Faszien gut auf das Training vorbereitet sein,
da das Netz sonst spröde wird und an Elastizität verliert.
Verliert das Netz an Elastizität kommt es unweigerlich auch
zu einer Einschränkung der Bewegung.

Somit ziehen sich langsam Kreise,
die den Sportler zu einer Zwangspause zwingen.

Sobald Sportler Schmerzen empfinden,
sollte ein Faszientraining für Sportler erfolgen,

damit der Sport noch längere Zeit ausgeübt werden kann.
Empfindet der Sportler beim Ausüben des Sports Schmerzen, ist es nur eine Frage der Zeit,
bis der Sportler sich geschlagen gibt und den Sport an den Nagel hängt.

HAT SICH FASZIENTRAINING FÜR SPORTLER IM PROFISPORT DURCHGESETZT !


Durch das tägliche Training ist der Sportler gut in Form und kann sich auch gut bewegen.

Wenn allerdings das Faszientraining für Sportler berücksichtigt wird,
kann dies eine weitere Steigerung der Beweglichkeit bedeuten.
Mannschaften, die das Faszientraining für Sportler in das tägliche Training involvieren,
erscheinen auf dem Platz viel agiler, leichtfüßiger.
Nicht nur der DFB ist vom Faszientraining für Sportler angetan auch in den Profibereichen wie Handball, Basketball, Tennis usw. wird das Faszientraining für Sportler angewendet um die Leistung zu optimieren , so wird es für die erste Mannschaft als auch für den Nachwuchs in Erwägung gezogen.
Im Fußball stellte man die Besonderheit im Vordergrund,
dass die Faszien entscheidend für die Kraftübertragung der Muskeln mitwirken.

Warum Sie  das Faszientraining für Sportler  anwenden sollten:

  • Erhöht die Kraftübertragung vom Muskel zum Gelenk,
  • Die Gleitfläche zwischen der Faszie wird effektiver,
  • Muskeln arbeiten wirkungsvoller,
  • Leistungsfähigkeit wird erhöht,
  • Bewegungsabläufe und die Koordination verbessern sich,
  • Verkürzte Regenerationszeit,
  • Belastbarkeit von Sehnen und Bändern wird erhöht,
  • Vermeidet schmerzhafte Reibereien in den Gelenken,
                                                                                                                           Quelle: Buch Robert Schleip Faszien Fitness 7 Auflage 2016

Darüber hinaus sind sie durch die Lymphbahnen an einem Transportsystem beteiligt.
Von vielen Forschern werden die Faszien als ein Sinnesorgan betitelt, da im Bindegewebe Nervenendigungen zu finden sind.
Die Faszien bilden den größten Bereich der Kraftübertragung.
Muskeln hingegen müssen erst speziell eingesetzt werden um die Kraft übertragen zu können und genau hier setzt das Faszientraining für Sportler ein um die Kraft wirkungsvoll zu übertragen.

WANN IST EIN FASZIENTRAINING FÜR SPORTLER SINNVOLL!

Wird ein regelmäßiges Faszientraining für Sportler durchgeführt, können die Sportler von den positiven Eigenschaften des Bindegewebes nur profitieren.
Sportler unterliegen dem Nachteil, häufiger Verletzungen davon zu tragen.
Auch hierbei kann ein Faszientraining für Sportler sinnvoll sein.
Bei starken Schmerzen allerdings ist eine entsprechende Therapieform zu wählen.
Fußballmannschaften wie die Nationalmannschaft verfügen über eigene Physiotherapeuten, die bereits auf der Ebene der Faszien therapieren.

Ein Hobbysportler hingegen ist den einfachen Methoden ausgesetzt, sich bei einer Verletzung zu regenerieren.
Denn Verletzungen können bei einer sofortigen Faszientherapie schneller ausheilen,
was den Fußballer oder Profisportler wieder schneller aufs Spielfeld/ Wettkampf bringt.

Bei entsprechenden Faszientraining für Sportler, kann einer erneuten Verletzung sogar vorgebeugt werden.

Nach der Genesung sollte daher weiterhin
ein Faszientraining für Sportler erfolgen.

Wenn das Faszientraining für Sportler mit in das normale Training einbezogen wird,
wäre dies eindeutig der bessere Weg.
Aber besonders bei Hobbyfußballern/ Sportler ist es schwer dieses Faszientraining für Sportler zu involvieren,
da meist ein spezieller Trainer hierfür fehlt.
Auch Fußballer, Handballer, Basketballer und Golfer können von den Vorteilen eines Faszientraining für Sportler profitieren.
Der Spieler wird in der Regel schneller, verfügt über mehr Ausdauer und Verletzungen werden vorgebeugt.
Diese Faktoren bilden den Grundstein dafür, dass das Faszientraining für Sportler mehr und mehr in das normale Training eingebunden werden sollte.

Auch bei Verletzungen hilft die Faszientherapie dabei, dass man sich schneller regeneriert und eher wieder einsatzfähig ist.
Endlich wurde nachgewiesen, dass das alles umgebende und alles verbindende Fasziengewebe des Körpers für die körperliche Fitness eines Sportlers, aber auch für Prävention und Rehabilitation eine enorme Bedeutung hat.
Ein gut trainiertes und integriertes Fasziennetz beeinflusst die Kraftentwicklung und Kraftübertragung,
sowie die Feinabstimmung einer Bewegung auf Dauer.
Nicht in der Nähe der Gelenke,

sondern im Fasziengewebe befinden sich die Rezeptoren, welche für die Meldung über die Lage des Körpers im Raum verantwortlich sind. 

Ist man beim Muskeltraining an seine Grenzen gestoßen,

so ist durch ein gezieltes Faszientraining für Sportler eine noch nicht absehbare Leistungssteigerung möglich.
Faszien sind das, was jeden Muskel, jedes Organ, aber auch jede Bandstruktur umgibt.
Faszien vernetzen unseren ganzen Körper. Neueste wissenschaftliche Untersuchungen haben ergeben,
dass die Faszien für die Leistungsfähigkeit der Muskeln,
für die Koordination und für die Propriozeption eine große Bedeutung haben.

Sie sind das Organ, welches alles mit allem verbindet, das den Körper zusammenhält und strukturiert.
Das alles hat großen Einfluss auf die Geschmeidigkeit und Genauigkeit einer Bewegung.
Das Fasziennetz schafft es mit einem Faszientraining für Sportler aber auch gleichzeitig die Voraussetzung Kraft und Schnelligkeit zu erzeugen und auf die einzelnen Körperteile zu übertragen.

So hat man zum Beispiel festgestellt, dass Gewichtheber ohne die Vorspannung gewisser Faszienstrukturen
gar nicht in der Lage sind, ihre immensen Lasten zu stemmen auch hier könnte man das Faszientraining für Sportler einzusetzen um eine schnellere Vorspannung für die Faszienstrukturen zu aktivieren.

Wieso ist das Faszientraining für Sportler und auch für den nicht Sportler interessant !

Hier ist die Tatsache, dass jedes Beugen und wieder nach oben kommen und jedes Heben
eines leichten oder schweren Gegenstandes,
ohne Faszienaktivität nicht möglich wäre.

Eine Tatsache, die auch die Rückenschule revolutionieren wird.
Das sind genug Fakten, um das Faszientraining für Sportler nicht länger zu ignorieren sondern in das Training zu integrieren.

Der zeitliche Aufwand mit dem Faszientraining für Sportler gegenüber einem herkömmlichen Krafttraining ist geringer.
Geeignet ist die Technik also nicht nur für Sportler,
Das umfassende Faszien-Netzwerk durchzieht den gesamten Körper von oben nach unten von vorne nach hinten
Unzählige Wahrnehmungsfühler versorgen uns mit sensorischen, meist unbewusst einlaufenden Informationen über die Welt und unsere körperliche Beziehung dazu.

Einzig durch die Fähigkeit des sinnlichen Erlebens können wir uns überhaupt bewegen.
Verhaltensforscher vermuten auch, dass der Körpersinn für das Entwickeln eines gesunden Selbstbewusstseins und von Intelligenz maßgeblich ist.

Das Faszientraining für Sportler der Faszien bis in die tiefen, inneren Schichten hinein bietet diese Möglichkeit.
Nur so können wir auf komplexe Anforderungen gesund und flexibel, feinsinnig oder kraftvoll reagieren.
Das ist in einer immer komplexer werdenden Welt,
wohl das körpersinnliche Trainingskonzept,
und garantiert dem Yoga Praktizierenden, dem begeisterten Tangotänzer und auch dem ambitionierten Leistungssportler,

eine dauerhafte Zunahme an Flexibilität,
Präzision und Belastungsfähigkeit.

Keine Frage, Faszientraining für Sportler ist der absolute Trend von morgen.

Das Element Faszientraining für Sportler trägt dazu bei, dass der Kunde nachhaltig seinen Körper im positiven Sinne spürt.

Das Fasziennetz unseres Körpers hat in den letzten Jahren deutlich an Beachtung
im medizinischen und sporttherapeutischen Bereich gewonnen auch durch das Faszientraining für Sportler,
was letztendlich ein Umdenken auch im Rehabilitations- und Präventionstraining auslösen wird.

Hat man noch vor wenigen Jahren die Faszien als völlig nutzlos nicht beachtet, so weiß man jetzt,
dass ohne ein intaktes Fasziennetz eine Heilung gar nicht möglich wäre.

Im Gegenteil: Ein spezielles Faszientraining für Sportler der Faszien bietet eine gute Grundlage
zu einer beschleunigten Heilung sowie zu einer wirksameren Verletzungs-Prophylaxe.

Soll man mit dem Faszientraining für Sportler im Reha und Präventionsbereich weiter trainieren !
Natürlich müssen die Muskeln im Rehabilitations- und Präventionsbereich weiter trainiert werden.
Möchte man aber das Optimum erzielen,
effektiver und vor allem nachhaltiger arbeiten,

dann kommt man an einem gezielten
Faszientraining für Sportler nicht vorbei.

Das Schöne:
Muskeln und Faszien können im Faszientraining für Sportler nicht getrennt trainiert werden.

Haben wir bisher ein Training nur mit einem Muskelbewusstsein" durchgeführt, 
so wird man jetzt lernen müssen,
ein Training mit einem Faszienbewusstsein" anzubieten.

Meist hat man beim Faszientraining für Sportler schon bei kleine Änderungen bekannter Übungen große Wirkung
auf die Faszien erreicht.
Faszien hüllen auch beim Menschen die Muskeln ein und erlauben es, einzelne Muskeln voneinander abzugrenzen.
,,Die Körper wären nicht schön, wenn Sie sich nicht bewegten"
                                                                                                Johannes Kepler

Faszientraining für Sportler !
Warum man auf das Faszientraining als Sportler nicht verzichten soll, haben Sie wahrscheinlich schon im Text gelesen.
Wenn Sie mehr erreichen wollen und Präventiv Verletzungen vorbeugen wollen. Informieren Sie sich jetzt hier und überlassen Ihren Sport nicht dem Zufall. Klicken Sie hier....